KLAVIERTRIO UNIQUE  

 

Das Klaviertrio Unique wurde 2006 von der Pianistin Yukiko      Tanaka und den beiden Prometheusquartettmitgliedern Ljuba Jovanovic und Christoph Corazolla gegründet. 
Die Erarbeitung des klassischen und romantischen Klaviertriorepertoires stand hierbei im Mittelpunkt.

Intensiviert werden konnte dies durch zahlreiche Auftritte in Burgen und Schlössern des Weserberglandes und durch die Einladung im Jahr 2009, mit dem  Werksorchester des Volkswagen-Konzerns das Tripplekonzert von Ludwig van      Beethoven aufzuführen.

Im Kontrast zum "klassisch-romantischen Klaviertriorepertoire" sind die Mitglieder des Klaviertrio Unique auch an der Auseinandersetzung mit sämtlichen Stilrichtungen der Musik des zwanzigsten Jahrhunderts interessiert.

 So löste bspw. die Begegnung mit den Werken Astor Piazollas große      Begeisterung bei den Musikern aus.
Im Herbst 2010 konnte Lena Langemann als ebenbürtige Nachfolgerin Yukiko Tanakas gewonnen werden.

 

 

 Diakonischeswerk-Bonn 26.04.2013

Die musikalische Gestaltung des Empfangs lag ganz in den Händen des Klaviertrio Unique. Die drei Musiker unterhielten die Gäste auf höchstem Niveau...

 

 Kölner Stadt Anzeiger 27.10.2011

"Mit einem Herz für Romantik"

Insgesamt überzeugte das Ensemble im Eröffnungskonzert der Spielzeit 2011/2012 der Kultur-Initiative Klösterchen durch eine Mischung aus großem technischen Können und eine unkomplizierten Ausstrahlung...


 

Täglicher Anzeiger 27.01.09
Hochkarätiges mit Klavier, Violine und Violoncello“ Von Anfang an fesselten die drei Musiker ihr Publikum mit ihrer leidenschaftlichen Interpretation einiger der berühmtesten Werke, die je für Trios ...geschrieben worden sind. 

 

Holzminden Nachrichten 29.10.08
Trio bietet Sternstunde im Schloss“ Drei technisch wie musikalisch souveräne Künstlerpersönlichkeiten vereinigten sich zu blutvollem Musizieren...

 

Täglicher Anzeiger 1.11.2006

Ein vielversprechende Auftakt“

 

 

Programm:

J. Haydn Trio Hob.XV-25 in G-Dur
W. A. Mozart Trio in G-Dur KV 496

W. A. Mozart Trio in B-Dur KV 254
L.V. Beethoven Trio Op.70 Nr.1 D-Dur (Geistertrio),Op.1 Es-dur 

L.V.Beethoven Op.98 B-Dur "Erzherzogentrio"  

Ludwig van Beethoven: Konzert für Klavier, Violine und Violoncello und Orchester  (Tripelkonzert) op.56 

Fr. Schubert D.898 Op.99 B-Dur                                            

P. Graenner Kammermusikdichtung Op.20 (Trio)
Felix Mendelsohn-Bartholdy Op.49 Trio I d-moll
J.Brahms Klaviertrio Op.8 H-Dur
C. Debussy Klaviertrio G-Dur
S.Rachmaninow Trio Elegiac in g-moll

H.Franke Klaviertrio Nr.4 Op.792 d-moll
A.Piazzolla Revolucionario,Otono Porteno,Invierno Porteno,Primavera portenaVerano Porteno,Oblivion,,La muerte del Angel